Eine Ära geht zu Ende, nach 10 Jahren hört Christian Heß als Jugendfeuerwehrwart der Gemeinde Einhausen auf.

Hierzu haben Ihm Gemeindebrandinspektor Christoph Röll, Bürgermeister Helmut Glanzner und für die Gemeindevertretung Daniel Degen außerordentlich gedankt. Auch dankten Sie der Kinder- und Jugendfeuerwehr, bestehend aus 17 Mitgliedern, für die zahlreiche Unterstützung beim Schlachtfest der Einsatzabteilung und bei den Altpapiersammlungen.

Aus dem Bericht des Schriftführers der Kinder- und Jugendfeuerwehr war zu entnehmen, dass ein Highlight das jährliche Zeltlager der Kreisjugendfeuerwehr Bergstraße in Bensheim war. Des Weiteren hob er die zwei gemeinsamen Übungen mit der Einsatzabteilung hervor. Hier stand nicht nur der Spaß im Vordergrund sondern man konnte auch das Erlernte in der Praxis anwenden. Apropos lernen: Die Jugendfeuerwehr hatte 48 Übungen im Jahr 2019 was bedeutet, dass bei den Kindern und Jugendlichen teilweise über 200 Übungsstunden aufkamen.

Abschließend dankte Christian Heß seinem Betreuerteam, ohne diese zehn Jahre so nicht möglich gewesen wären. Er hinterlässt eine funktionierende Jugendfeuerwehr womit die Zukunft des Brandschutzes in Einhausen gesichert ist.
Dafür gilt Ihm unser aller Dank 

Freiwillig, Stark und Fair

Unsere Freizeit für Ihre Sicherheit 365 Tage im Jahr 24 Stunden am Tag

Impressum