Leider passiert es jedes Jahr wieder, dass die Feuerwehr in den Wintermonaten zu einem Brandeinsatz ausrücken muss.
An der Einsatzstelle kommt es dann oft zu bösen Überraschungen, da die Hydranten unter einer dicken Schicht aus Schnee und Eis begraben sind. So etwas kann unter Umständen Leben kosten, weil zu viel Zeit vergeht, bis die Feuerwehr mit den Löscharbeiten beginnen kann. Deshalb möchten wir Hauseigentümer, Hausmeister und Hausverwaltungen bitten, darauf zu achten, dass im Winter die Hydranten nicht von Schnee und Eis bedeckt sind.

 

Woran erkenne ich, dass sich vor meinem Haus  ein Hydrant befindet ?

 

Hier ein Beispiel:  Wenn Sie vor diesem Schild stehen, müssen Sie vom Schild aus 3,2 m nach links
und von diesem Punkt aus dann wieder 3,2 m nach links im 90 ° Winkel laufen. Dort finden Sie den Hydranten.

Helfen Sie mit, dass es im Notfall keine unangenehmen Überraschungen gibt !!!

Sich selbst, Ihren Mitmenschen und Ihrer Feuerwehr zuliebe. Vielen Dank.

 

Freiwillig, Stark und Fair

Unsere Freizeit für Ihre Sicherheit 365 Tage im Jahr 24 Stunden am Tag

Impressum