Immer wieder werden Privatfahrzeuge auf den für die Feuerwehr reservierten Parkplätzen oder gar vor der Feuerwehrausfahrt selbst geparkt.

Bereits 1996 (!) wurde die Thematik in diesem Zeitungsartikel angesprochen -- geändert hat sich leider bisher nicht viel.

Gerade bei größeren Veranstaltungen in der Sporthalle wird der Hof vor der Fahrzeughalle regelmässig als öffentlicher Parkplatz missbraucht.

Im Falle eines Einsatzes kommen innerhalb von einer bis drei Minuten mehr als 30 Einsatzkräfte an die Feuerwehr gefahren,  die meisten davon mit dem eigenen PkW. Sie sind auf einen freien Parkplatz angewiesen. Dazu reichen die wenigen reservierten Parkplätze vor dem Haupteingang des Feuerwehrhauses schon im Normalfall nicht aus. Zusätzlich sind die Parkplätze auf der Südseite des Feuerwehrgeländes erforderlich und -- als letzte Ausweichmöglichkeit -- der Hof vor der Fahrzeughalle selbst.

Eine reibungslose Anfahrt der Privat-PkW einerseits und die gleichzeitige Ausfahrt der ersten ausrückenden Löschfahrzeuge andererseits muss konfliktfrei gewährleistet sein. Die Gemeinde ist aufgrund gesetzlicher Vorgaben verpflichtet, für die entsprechenden Freiräume für die Feuerwehr zu sorgen.

Aus diesem Grund bitten wir Sie, nicht auf den reservierten Parkplätzen vor dem Feuerwehrhaus und nicht vor der Fahrzeughalle zu parken.

Sollten Sie trotzem vor der Fahrzeughalle parken, müssen Sie damit rechnen, dass Ihr Fahrzeug kostenpflichtig abgeschleppt wird.

Wir sind "schnell wie die Feuerwehr !"...

-- Wenn Sie uns lassen und nicht einparken !

 

Wenn Sie den Links folgen, finden Sie einige Negativ-Beispiele

30.10.2005 14.12.2006 10.01.2009

 

Freiwillig, Stark und Fair

Unsere Freizeit für Ihre Sicherheit 365 Tage im Jahr 24 Stunden am Tag

Impressum