Am Samstag, dem 5. Mai 2012 fand an der Alfred-Delp-Schule in Dieburg im Rahmen einer gemeinsamen Veranstaltung die  Feuerwehrleistungsübung des Kreises Bergstraße und des Kreises Darmstadt-Dieburg statt.

Von der Freiwilligen Feuerwehr Einhausen beteiligte sich eine Gruppe, die den dritten Platz bei diesem Kreisvergleich erringen konnte.

Die von Günter Schmitt trainierte Einhäuser Löschgruppe trat in folgender Besetzung an: Christoph Röll (Gruppenführer), Wilhelm Krüger, Jan Lüders (Angriffstrupp), Christian Heß, Sebastian Schmitt (Wassertrupp), Thomas Schumacher, Holger Gallei (Schlauchtrupp), Günter Schmitt (Melder) und Alexander Hick (Maschinist).

Die Leistungsübung besteht aus einem theoretischen Teil, in dem Fachfragen beantwortet werden müssen, und einem praktischen Teil, bei dem ein Löschangriff vorgetragen wird. Die Einhäuser Mannschaft zeigte sich gut vorbereitet und konnte den theoretischen Übungsteil fehlerfrei abschließen. Die praktische Übung wurde danach zügig und routiniert absolviert, allerdings hatten die Wertungsrichter aus dem Odenwaldkreis eine Kleinigkeit im Wortlaut einer Rückmeldung zu bemängeln. Dieser eine Fehler führte dazu, daß die Einhäuser Mannschaft mit 98,57% der möglichen Punkte den dritten Platz belegte, während die Mannschaft aus Rimbach sich mit 100% wieder den Titel sichern konnte. Auf Platz zwei konnte sich noch die Mannschaft aus Fürth mit sehr guten 98,89 % knapp vor die Einhäuser schieben.

Neben der sehr guten Platzierung der Mannschaft freuten sich die Teilnehmer besonders darüber, dass alle Einhäuser Anwärter ihre Zusatzprüfungen zu den Feuerwehrleistungsabzeichen bestehen konnten. Es erreichten Christian Heß das Leistungsabzeichen in "Silber" und Günter Schmitt das höchste derzeit vergebene Leistungsabzeichen in der Stufe "Gold-5".

Die persönlichen Leistungsabzeichen und die Pokale und Urkunden für die Mannschaften wurden bei der Siegerehrung von den Kreisbrandmeistern Werner Trares, Rainer Agostin und Volker Steiger überreicht.


Die Punkte und Platzierungen im Überblick:

1. Rimbach (100 %)
2. Fürth II (98,89 %)
3. Einhausen (98,57 %)
4. Fürth I (91,54 %)
5. Bensheim-Auerbach I (91,05 %)
6. Bensheim-Auerbach II (81,53 %)

Freiwillig, Stark und Fair

Unsere Freizeit für Ihre Sicherheit 365 Tage im Jahr 24 Stunden am Tag

Impressum