Einsatznummer:

070 - H2015-20  

Einsatzstichwort: H1 unklar
Datum: 19.10.2015
Uhrzeit: 08:00Uhr
Einsatzdauer:

08h 00min

Einsatzstelle:

Kreis Bergstraße

Ausgerückte Fahrzeuge: MTW1
Personal (gesamt / davon vor Ort)  5/5
weitere Anwesende:  -/-

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bericht: Region-Bergstraße.de

Kreis Bergstraße (kb.) „Wir haben gestern den Einsatzbefehl des Landes zur kurzfristigen Unterbringung von 1.000 Flüchtlingen erhalten“, teilten Landrat Christian Engelhardt und Sozialdezernent Matthias Schimpf heute (17.) mit. Diese Maßnahme ist darin begründet, dass Hessen auch in den nächsten Tagen mit weiteren Zuweisungen von asylsuchenden Personen rechnen muss. „Es ist keine Situation, die wir uns gewünscht haben, aber da wir damit gerechnet haben, haben wir diese Situation mehrmals geübt und sind bestens vorbereitet“, nimmt Landrat Christian Engelhardt zur augenblicklichen Lage Stellung.

Kreisbeigeordneter Schimpf hat bereits seit einigen Tagen nach geeigneten Immobilien gesucht und sichert durch die gemieteten Gewerbeimmobilien in Viernheim, dass keine öffentlichen Hallen oder Turnhallen belegt werden müssen.

Bürgermeister Matthias Baaß ist ebenfalls kurzfristig in die Planungen mit einbezogen worden. Er betont, dass Viernheim die Herausforderungen der Flüchtlingsunterbringung bisher gut bewältigt habe.

 

Am Dienstag Abend laden der Kreis Bergstraße und die Stadt Viernheim zu einer Bürgerversammlung nach Viernheim ein. Uhrzeit und Ort werden noch bekanntgegeben.

QuelleRegion-Bergstraße.de

             

Freiwillig, Stark und Fair

Unsere Freizeit für Ihre Sicherheit 365 Tage im Jahr 24 Stunden am Tag

Impressum