Einsatznummer: 001 - H2013-01
Einsatzstichwort:

Technische Hilfeleistung
Verkehrsunfall

Datum: 16.01.2013
Uhrzeit: 19:58 Uhr
Einsatzdauer: 1h 45min
Einsatzstelle: Waldstraße
Ausgerückte Fahrzeuge: KdoW, HLF 8/6, LF 8/P
MTF 1, MTF 2
Personal (gesamt / davon vor Ort) 25 / 22
weitere Anwesende:

Polizei 2x, RTW 3x,
NEF 2x, OLRD, LNA,
KMB (Streufahrzeug)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bericht:

Echo Online

Quelle Morgenweb:

Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich gestern abend in Einhausen: Auf der Waldstraße kollidierten ein Linienbus der Linie 641 und ein blauer Fiat. Die drei Insassen des Pkw wurden schwer verletzt. Vier Fahrzeuge mit 25 Einsatzkräften der Feuerwehr Einhausen sowie Rettungsdienst und Polizei waren vor Ort. Nach der notärztlichen Versorgung der Pkw-Insassen - einem 46-jährigen Lorscher, seinem 16-jährigen Sohn und einem weiteren 16-jährigen Mitfahrer aus Biblis - musste die Feuerwehr das Dach des Autos aufschneiden.
Laut Polizei musste der Fahrer des Fiat aus Richtung Sportplatz kommend einem dunklen Ford Escort ausweichen, der aus der Einmündung Kirchgartenstraße kam und dem Fiat die Vorfahrt nahm. Auf der glatten Fahrbahn kam der Fiat von der Straße ab und kollidierte mit dem Bus. Schaden: rund 25 000 Euro. Der Fahrer des Ford ist unfallflüchtig. Die Verletzten wurden ins Kreiskrankenhaus eingeliefert.
Die drei Bus-Insassen sowie der Fahrer blieben unverletzt. Die Polizei sucht jetzt Zeugen für den Unfall, Telefon 06252/7060. kel

 

Freiwillig, Stark und Fair

Unsere Freizeit für Ihre Sicherheit 365 Tage im Jahr 24 Stunden am Tag

Impressum