Am Sonntagmorgen schreckte die automatische Brandmeldeanlage des Caritas Alten- und Pflegeheimes St. Vinzenz Bewohner und Pflegekräfte sowie die daraufhin von der Leitstelle Bergstraße alarmierte Freiwillige Feuerwehr Einhausen auf. Noch während die Feuerwehr auf der Anfahrt war, stellten die Mitarbeiter des Heimes fest, dass tatsächlich ein Feuer im Keller entstanden war.

 

Daraufhin erhöhte die Leitstelle gemäß Alarmplan für dieses sensible Objekt sofort die Alarmstufe und alarmierte unter anderem die Feuerwehr Lorsch und weitere Kräfte des Rettungsdienstes hinzu.

Die mittlerweile eingetroffenen Kräfte der FF Einhausen gingen unter schwerem Atemschutz in den verrauchten Keller vor und konnten schnell feststellen, dass nur ein vergleichsweise kleiner Brandherd die Ursache der Verqualmung war. Dieser konnte mit einer Kübelspritze schnell gelöscht werden. Die nachalarmierten Kräfte der anderen Feuerwehren konnten daraufhin wieder abbestellt werden und brauchten nicht mehr auszurücken.

Abschließend sorgte die Feuerwehr noch für den Abzug des Brandrauches, so dass die Einsatzstelle ohne größeren Schaden wieder an den Betreiber übergeben werden konnte.

Die baulichen und organisatorischen Maßnahmen zum vorbeugenden Brandschutz haben sich bei diesem Ereignis bewährt. Die Bewohner waren zu keiner Zeit in Gefahr.

Freiwillig, Stark und Fair

Unsere Freizeit für Ihre Sicherheit 365 Tage im Jahr 24 Stunden am Tag

Impressum